Updates
8. November 2021
Niantic stellt Niantic Ventures vor: Finanzierung von Unternehmen zum Aufbau eines Echtwelt-Metaverse

Neben dem weltweiten Start der Entwicklerplattform Niantic Lightship freuen wir uns, heute Niantic Ventures zu starten, um die AR-Leader von morgen zu finden und zu finanzieren.

Mit Niantic Ventures, einem 20-Millionen-Dollar-Fonds, werden wir gemeinsam mit Venture- und Angel-Investoren in AR-Unternehmen im Frühstadium investieren. Wir wollen ein Katalysator für das AR-Ökosystem sein und laden Gründer und Investoren ein, mit uns gemeinsam Unternehmen aufzubauen, die unsere Vision für das Echtwelt-Metaverse teilen.

Wir bei Niantic glauben, dass Technologie den Menschen und der Gesellschaft nützen kann, indem sie die reale Welt mit der digitalen Welt verbindet. Aus diesem Grund haben wir heute Niantic Lightship gestartet, eine Plattform, die es Entwicklern ermöglicht, eine Welt zu erschaffen, die mit digitalen Kreationen bereichert werden kann - sei es in den Bereichen Handel, Kunst, Musik, Sport, soziale Netzwerke, Spiele oder Bildung, die von Millionen von Nutzern geteilt werden.

Wir glauben, dass diese Technologie einen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben kann, und wir möchten so viele Menschen wie möglich dazu bringen, mit uns daran zu arbeiten.

Investitionen in die Gemeinschaft

Der Aufbau dieser Zukunft wird harte Arbeit über einen langen Zeitraum hinweg erfordern. Wir sind dankbar für die Hilfe und Beratung, die Niantic in den ersten Jahren erhalten hat, und für die anhaltende Unterstützung durch unsere Investoren und die Community. Diese Unterstützung möchten wir auch Gründern bieten, die unsere Vision für die Zukunft teilen.

Gründer können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Zudem möchten wir mit Venture- oder Angel-Investoren zusammenarbeiten, um Teams und Unternehmen zu finden und zu unterstützen, die die etablierten Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft der Augmented Reality herausfordern werden. Mehr Informationen dazu gibt es unter: Lightship.dev.

Anthony Chang, VP, Niantic

4. November 2021
Sichere dir ab heute deinen Benutzernamen als Niantic-ID!

Im Laufe der Jahre sind Benutzernamen für Spieler viel mehr als eine reine Repräsentation in unseren Spielen geworden. Benutzernamen werden für Freunde und Communitys zur Identität eines Spielers. Wir arbeiten stetig weiter an innovativen Real-World-Spielerlebnissen mit AR-Technologie. Dabei möchten wir es euch zukünftig leichter als je zuvor machen, eure Identität spielübergeifend zu nutzen und dadurch auch die Freundschaften zu erhalten, die ihr in Niantic-Spielen schließt.

Ab heute könnt ihr eure Niantic-ID beantragen. Hierfür müsst ihr einen bestehenden Benutzernamen als Niantic-ID festlegen. Diese wird zu eurer primären und persönlichen Identität in allen Niantic-Spielen und -Angeboten. Eure Benutzernamen im Spiel ändern sich dadurch nicht. Es ist vielmehr so, dass eure bestehenden und zukünftigen Benutzernamen durch die Niantic-ID verknüpft werden. Eure Freunde können euch anhand eurer Niantic-ID erkennen und suchen, auch wenn ihr mehrere Spiele spielt und dort verschiedene Benutzernamen verwendet. Das bedeutet auch, dass ihr nicht komplett von vorne beginnen müsst, wenn ihr in ein neues Niantic-Spiel einsteigt. Euer Profil und eure Freundesliste werden nämlich über die Niantic-ID synchronisiert.

Alle Niantic-Spieler können ihre Niantic-ID ab heute und bis zum 26. November 2021 beantragen. Wenn ihr einen bestimmten Benutzernamen liebgewonnen habt, könnt ihr euch diesen unter https://nianticlabs.com/reserve-nianticid als Niantic-ID sichern. Derzeit ist es noch nicht möglich, eine Niantic-ID zu erstellen, die von deinem aktuellen Benutzernamen abweicht. Weitere Informationen zu diesem Thema folgen bald.

– Das Team von Niantic Identity, Trust and Support