Updates
2. September 2020
Einwöchige Auszeit für Niantic-Mitarbeiter

Dieses Jahr steckte zweifellos voller Überraschungen und Herausforderungen. Das Engagement der Niantic-Mitarbeitern, den Spielern dennoch das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten, die Interaktion zwischen Spielern zu fördern und diesen das sichere Zusammenspielen zu ermöglichen, hat mich wirklich beeindruckt. Es war ein ereignisreicher Sommer, in dem nicht nur ein rekordverdächtiges Pokémon GO Fest stattgefunden hat, sondern auch neue Features und Updates für alle Spiele veröffentlicht wurden. Vor Kurzem wurde zudem die Niantic Planet-Scale AR Alliance gegründet. Unsere Teams auf der ganzen Welt haben hart daran gearbeitet, sich an den neuen Alltag anzupassen und all das zu ermöglichen – und das von zu Hause aus.

In einer solchen Zeit müssen wir besonders auf die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter achten. Die Situation ist für viele Menschen herausfordernd, und es ist wichtiger denn je, in die seelische Gesundheit zu investieren. Deshalb geben wir unseren Mitarbeitern die Woche vom 7. September frei, um sich zu erholen, abzuschalten und Zeit für sich, Familie und Freunde zu finden. Durch diese zusätzliche Auszeit können sich unsere Teams erholen, um nach ihrer Rückkehr mit neuer Energie durchzustarten.

Zur Unterstützung unserer Spieler arbeitet in diesem Zeitraum ein kleines Team weiterhin. Diese Niantic-Mitarbeiter dürfen sich jedoch später im Jahr eine gleichwertige bezahlte Auszeit nehmen.

Wir danken euch für eure Geduld und euer Verständnis während dieser Woche. Auch unsere Events und Kanäle werden natürlich weniger aktiv als gewöhnlich sein. Wir freuen uns darauf, bald wieder für euch da zu sein.

–Maria Weaver, Chief People Officer

1. September 2020
Vorstellung der Niantic Planet-Scale AR Alliance: eine Vereinigung der Mobilfunkbranche für die Zukunft von 5G für Consumer AR

Niantic

Gründungsmitglieder: Deutsche Telekom, Globe Orange, SK Telecom, SoftBank Corp., TELUS und Verizon.

Wir bei Niantic entwickeln eine den ganzen Planeten umfassende AR-Plattform (Augmented Reality), damit Menschen mit Mobilgeräten und AR-Wearables auf völlig neue Weise die Welt erkunden und miteinander interagieren können. Für die bestmöglichen AR-Erlebnisse müssen Inhalt, leistungsstarke Geräte und Netzwerke vereint werden. Dieser Herausforderung stellen wir uns nicht alleine, deshalb geben wir heute die Niantic Planet-Scale AR Alliance bekannt, bei der führende Anbieter aus der Mobilfunkbranche zusammenarbeiten, um den Status von AR für 5G zu definieren und zu fördern.

Die Niantic Planet-Scale AR Alliance stellt exklusive 5G-fähige AR-Inhalte zur Verfügung und demonstriert Consumer-AR-Features, die den Standard für die Bedeutung von Innovation in einer 5G-Welt setzen. Die ersten Mitglieder der Niantic Planet-Scale AR Alliance stammen aus allen Ecken der Welt: Deutsche Telekom, Globe, Orange, SK Telecom, SoftBank Corp., TELUS und Verizon.

Mit der Niantic Real-World Platform arbeiten wir daran, dass die AR-Welt die reale Welt widerspiegelt und von Millionen von Niantic-Spielern weltweit gemeinsam genutzt wird. Die Planet-Scale AR Alliance verfolgt das Ziel, diese Arbeit und die nächste Wachstumphase der gesamten AR-Branche zu beschleunigen. Unsere Fortschritte im AR-Engineering haben Plattformfeatures wie einen synchronen Multiplayermodus und Reality Blending ermöglicht – und viele weitere werden noch entwickelt.

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern für Mobilfunksysteme können wir diese Innovationen mit 5G-Funktionen wie zuverlässig geringer Latenz, verbessertem mobilen Breitband, Netzwerkslicing und Edgecomputing kombinieren. Gemeinsam arbeiten wir auf das Ziel hin, eine unvergleichliche Real-World-AR-Erfahrung zu schaffen, die das Potenzial von 5G demonstriert – und wir sind bereits auf einem guten Weg. Dazu zählt, die Präsenz von AR-Inhalten in unserem Alltag aufrecht zu erhalten, die von anderen dynamisch genutzt werden können.

Die Zusammenarbeit in der Branche ist ein wichtiger Antrieb für Consumer AR – insbesondere für heutige und zukünftige Geräte und Netzwerke. Wir sind überzeugt, dass die Bildung einer vielfältigen Partnergruppe die beste Möglichkeit darstellt, um die Verbreitung von Consumer AR weiter voranzubringen, während wir unseren Niantic-Spielern ein großartiges Erlebnis bieten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Gründungsmitgliedern und auf die Innovationen, die daraus zukünftig hervorgehen.

In der Niantic Planet Scale AR Alliance sind Mobilfunkanbieter, Gerätehersteller und andere Unternehmen aus der Mobilfunkbranche (z. B. Smartphone- oder AR-Wearables-Branche) willkommen. Weitere Informationen findest du unter https://5g.nianticlabs.com.

Das haben einige unserer Partner zu diesem Thema zu sagen:

Alex Jinsung Choi, SVP für Strategy & Technology Innovation, Deutsche Telekom: "Im Jahr 2019 haben die Deutsche Telekom und Niantic Inc. ihre Innovationskraft gebündelt, um das weltweit erste Mixed-Reality-Mehrspielererlebnis für den Mobile Edge zu präsentieren. Wir freuen uns, diese Partnerschaft im Rahmen der Niantic Planet-Scale AR Alliance weiter zu vertiefen, um die AR-Technologie voranzutreiben und ein immersiveres, aufregenderes und unterhaltsameres Edge-Gameplay im globalen Maßstab zu schaffen."

Jil Go, Vizepräsidentin für Portfolio und Partnermanagement, Content Business Group bei Globe Telecom: "Als wir die Partnerschaft mit Niantic im Jahr 2016 für Pokémon GO eingegangen sind, haben wir die begeisterten Reaktionen auf AR-Spiele auf dem philippinischen Markt verfolgt. Wir haben diese in unserer Werbung berücksichtigt und bei Aktionen vor Ort unterstützt – zum Beispiel beim ersten Pokémon GO Fest, das in diesem Land stattgefunden hat. Wir sind entschlossen, die Digitalisierung auf den Philippinen zu fördern, und freuen uns deshalb besonders über die Partnerschaft mit Niantic über das Spiel Harry Potter: Wizards Unite, dem die bahnbrechende Real-World Platform zugrunde liegt. Als erster Anbieter der 5G-Technologie in Südostasien freuen wir uns darauf, gemeinsam mit Niantic ein nahtloses Erlebnis für aktuelle und zukünftige Spieler zu schaffen, das durch unser führendes Mobilfunkangebot abgerundet wird – und viele weitere Möglichkeiten stehen uns offen."

Keiichi Makizono, SVP und CIO, SoftBank Corp: "Durch den Beitritt zur Niantic Planet-Scale AR Alliance erhoffen wir uns, anspruchsvolle AR-Technologie unterstützen zu können, für die unsere Anfang des Jahres eingeführten 5G-Dienstleistungen genutzt werden. Damit bauen wir auf der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen auf, durch die für aktuelle Niantic-Spiele und zahlreiche Live-Events bereits unser robustes Netzwerk genutzt wird. Wir freuen uns darauf, enger mit Niantic an dieser neuen Dienstleistung für unsere Kunden zusammenzuarbeiten."

Jeon Jin-soo, Vizepräsident und Leiter der 5GX Service Business Division von SK Telecom: "SK Telecom freut sich, durch diese Zusammenarbeit mit Niantic am Aufbau eines weltweiten AR-Ökosystems mitzuwirken. SK Telecom ist Marktführer für 5G-basierte AR-Dienste in Korea, die auf erstklassigen AR-Technologien aus jahrelanger Entwicklungsarbeit basieren. Durch diese Partnerschaft mit Niantic ermöglichen wir es Benutzern auf der ganzen Welt, innovative AR-Dienste zu nutzen, bei denen die Grenze zwischen Realität und virtueller Realität verschwimmt."

Serge Laroye, VP, Orange Content und Präsident von OCS, Orange: "Die Mobile-Gaming-Branche treibt die Innovationen für die Unterhaltungsindustrie wirklich voran. Was wir mit Niantic zusammen entwickeln, wird nicht nur die Messlatte für neues, immersives Augmented-Reality-Gameplay für unsere Kunden höher legen, sondern auch die Vorteile von 5G, niedriger Latenz und Edgecomputing für Unternehmen aufzeigen – die auch in anderen Branchen eingesetzt werden können."

James Rooke, VP für Wireless Product Marketing und Value Creation bei TELUS: "TELUS freut sich, im Rahmen der neuen Niantic Planet-Scale AR Alliance mit Niantic an der Entwicklung modernster Augmented-Reality-Technologie zusammenzuarbeiten. Unser preisgekröntes drahtloses Netzwerk wurde entwickelt, um digitale Grenzen zu überwinden und Innovationen voranzutreiben. Unser 5G-Netzwerk unterstützt die Einführung von 5G durch beispiellose Geschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kapazität. Wir sind überzeugt, dass das Engagement von Niantic bei AR-Innovationen auch für unser drahtloses Netzwerk – das schnellste in Kanada – zum Vorteil genutzt werden kann.

Erin McPherson, Chief Content Officer für Verizon: "Das 5G-Ultrabreitbandnetzwerk von Verizon wird alles verändern – wie wir leben, arbeiten und spielen. Dank der ultraschnellen Netzwerke und der minimalen Latenzen wird 5G die Gamingbranche revolutionieren und nie dagewesene Möglichkeiten beim AR-Gaming eröffnen. Durch die Kombination der Arbeit mit der Niantic Planet-Scale AR Alliance und unseres 5G-Ultrabreitbandnetzwerks lassen wir die Zukunft der Gamingbranche zur Realität werden."

–The Niantic team

27. Juli 2020
Rückblick auf das Pokémon GO Fest 2020 – ein Fest für die weltweite Community

Als wir im Jahr 2019 mit der Planung für das Pokémon GO Fest 2020 begannen, hätten wir uns in unseren kühnsten Träumen nicht vorstellen können, wo diese Reise hinführt. Aufgrund der weltweiten Pandemie haben wir das diesjährige Event und das Gameplay komplett überarbeitet, sodass die Spieler von jedem Ort aus sicher daran teilnehmen können. Wir hätten jedoch nicht erwartet, dass so viele Spieler aus allen Ecken der Welt sich für das Event begeistern. Insgesamt haben in diesem Jahr über X,X Millionen Spieler aus XXX verschiedenen Ländern und Regionen am Pokémon GO Fest teilgenommen – das war also das erste weltweite Pokémon GO Fest überhaupt. Wir freuen uns, dass wir ein Event auf die Beine stellen konnten, das bei der Community so gut ankommt und es Freunden und Familien auf der ganzen Welt ermöglicht, zusammen sicher Pokémon GO zu spielen.

Anfang Juni haben wir bekanntgegeben, dass wir mindestens 5 Millionen US-Dollar aus dem Ticketverkauf an gemeinnützige Organisationen in den USA spenden, die sich für ihre Nachbarschaft einsetzen. Zudem finanzieren wir damit neue Projekte von schwarzen Spieleentwicklern und AR-Entwicklern für die Niantic-Plattform. Dadurch möchten wir mehr Inhalte schaffen, die für Diversität in der Welt stehen. Es wurden so viele Tickets verkauft, dass wir den Betrag sogar auf X.X Millionen US-Dollar erhöhen können!

Auch die Resonanz der Community auf die Niantic Local Business Recovery Initiative war enorm – bisher wurden über 33.000 Kleinunternehmen nominiert. Wir verbringen die nächsten Wochen damit, die Nominierungen weiter einzugrenzen, um die 1.000 Kleinunternehmen auszuwählen, die in Pokémon GO gesponsert werden. Es ist noch nicht zu spät, eure Favoriten einzureichen, wenn ihr in den USA, in Japan, in Mexiko, in Kanada oder in Großbritannien lebt! Ihr habt noch bis zur Frist am 1. August um 8:59 Uhr (31. Juli, 23:59 PDT) die Gelegenheit dazu.

Am letzten Wochenende sind wir als weltweite Community zusammengekommen, um unsere Leidenschaft für Pokémon GO zu teilen. Wir danken jedem einzelnen Teilnehmer und allen Mitarbeitern von ganzem Herzen, dass ihr dieses Event ermöglicht habt. Bis wir uns alle wieder unter freiem Himmel im Park treffen können, bleibt uns nur noch eines: Let's GO!

– Michael Steranka, Director für Marketing und weltweite Live-Events